„Gefahren von Cyberangriffen“

„Mein Unternehmen wird schon nicht gehackt! Wir sind kein lohnendes Ziel für Cyberangriffe“

Viele Unternehmen glauben, vor Cyber-Angriffen geschützt zu sein. Aus der fast täglichen Berichterstattung über erfolgreiche kleine und große Cyber-Angriffe auf Behörden und Unternehmen ergibt sich aber ein anderes Bild. Die Vorbereitung auf solche nicht selten existenzbedrohenden Krisensituationen ist von entscheidender Bedeutung. Besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die oft über begrenzte Ressourcen verfügen, stehen dann vor besonderen Herausforderungen. Unsere nächste Veranstaltung beschäftigt sich damit. Wir laden euch -gemeinsam mit dem Transformationsnetzwerk Altenkirchen/Ww. „TraForce„- herzlich ein zu dem Thema: „Cyberangriff – ‚Ups, wir sind gehackt‘: Was ist unmittelbar nach einem Angriff zu tun?“

Highlights des Abends:

🌐 Experten-Intro: @Frank Fojkis, Director IT & Digitals bei der @Group Schumacher (Eichelhardt), führt uns in das Thema ein und beleuchtet die Wichtigkeit eines vorbereiteten Reaktionsplans. Die richtigen Schritte unmittelbar nach einem Angriff können den Unterschied ausmachen.

🔍 Tipps und Tricks aus erster Hand: Erfahrt aus erster Hand, welche Tipps und Tricks Experten empfehlen, um sich bestmöglich gegen Cyberangriffe zu schützen. Die praxisnahen Einblicke sollen euch dabei helfen, nicht nur auf dem aktuellen Stand zu bleiben, sondern auch proaktiv die Sicherheit eurer digitalen Infrastruktur zu stärken.

💬 Interaktive Diskussion: Im Anschluss haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Erfahrungen zu teilen und wertvolle Kontakte für Notfallsituationen zu knüpfen. Wir setzen auf einen offenen Austausch von Best Practices und die Stärkung unseres Netzwerks.

Ort und Datum:

6. Februar 2024 um 18:30 Uhr, Hexagon, Rathausstraße 56, Wissen (Gebäude der Westerwaldbank)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 1. Februar unter https://digital-ww-sieg.de/anmeldung/

Das Event, ausgerichtet vom Digital-Stammtisch und von TraForce, steht allen offen, die einen Bezug zur digitalen Welt haben, sei es durch berufliche Tätigkeit oder aus persönlichem Interesse. Wir richten uns hauptsächlich an digitale Professionals, Unternehmer und Führungskräfte, freuen uns jedoch auch über interessierte Gasthörer, die Einblicke gewinnen und ihre Perspektiven teilen möchten.

Lasst uns gemeinsam für eine sicherere digitale Zukunft sorgen! Wir freuen uns auf eure Teilnahme und einen konstruktiven Austausch.

NEWSLETTER ABONNEMENT

E-Mail*

Wenn Sie dieses Formular absenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters mit Informationen von traforce-rlp.de verwendet wird. Ihre Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Newsletter

Immer bestens informiert.

Anmelden

Ihre Ansprech­partner

Kontakt

Projekt TraForce
Projektleiter: Jörg Ditthardt
Koblenzer Straße 43
57537 Wissen (Sieg)

Tel.: 02742 / 96530 - 10
E-Mail: info@traforce-rlp.de

Kontakt

 

Informations­veranstaltung

„H2WW – Wasserstoff­potenziale für die Region Westerwald“

12. März 2024 ab 15:30 Uhr
im Kulturwerk Wissen

 

Jetzt Anmelden